Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Hafen - mit der FME zum Hafen

Das Mobile Kino besuchte 2014 das Nürnberger Hafengelände als Sonderspielort des SommerNachtFilmFestivals. Frachtschiffe legen hier an, aber auch Flusskreuzfahrtschiffe, wenn sie den Rhein-Main-Donau-Kanal passieren. Der bayernhafen Nürnberg ist ein wichtiger Teil des Wirtschaftskreislaufs, er ist ein Drehkreuz des Güterverkehrs und versorgt die Menschen in der Region mit Waren aus aller Welt. Viele Güter werden auf der Schiene von hier aus weiter verteilt – verpackt in Frachtcontainern werden sie auf die Eisenbahn umgeladen. Die Mitarbeiter des Container-Depots Nürnberg (CDN) stapeln einige davon so, dass die Leinwand des Mobilen Kinos an ihnen befestigt werden kann. In Kooperation mit der Fränkischen Museumseisenbahn konnte der Spielort per Bahn erreicht werden. Die Veranstaltung wurde durch die gute Zusammenarbeit mit bayernhafen Nürnberg und Container-Depot Nürnberg ermöglicht.

Spielortinformationen
Adresse:

Nürnberg

Rotterdamer Straße

bayernhafen Nürnberg, Kai 1

Anfahrt:

Abfahrt mit der FME

Nordostbahnhof Gleis 2: 19.00 Uhr

Sitzmöglichkeiten:

bestuhlt

Verpflegung:

Getränke und Snacks im Zug erhältlich