Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK

Westfriedhof

Orte, an denen der Tod allzu präsent ist, meiden wir im Alltag gern. Wer auf den Friedhof geht, der will in der Regel alleine seinen Gedanken an einen lieben Menschen nachhängen – also kein Ort für einen Kinoabend? Doch, denn der Tod gehört zum Leben unweigerlich dazu und verliert im gemeinschaftlichen Zeremoniell auch einen Teil seines Schreckens. Und der Westfriedhof ist noch dazu ein Ort, an dem die Vergänglichkeit über den Lauf der Zeit hinweg ein architektonisch äußerst ansprechendes Kleid bekommen hat. 2012 zeigte das Mobile Kino zwei Filme, in denen die Auseinandersetzung mit dem Lebensende anderer jeweils den Anfang eines neuen Bewusstseins für das eigene Dasein bedeutet.

Spielortinformationen
Adresse:

Haupteingang,

Nordwestring Tram 6: Westfriedhof